Fassadenputz – mineralischer Putz – Fassadensanierung in Halle, Leipzig und Umgebung

Ein mineralischer Putz als Fassadenputz

Es gibt zahlreiche verschiedene Putzarten. Eine Orientierungshilfe ist die Einteilung entsprechend Ihrer Zusammensetzung in

  • mineralische Putze
  • und Kunstharzputze.

Merkmale des mineralischen Putzes

Den wesentlichen Unterschied zwischen beiden Putzen machen die verwendeten Bindemittel aus. Ein mineralischer Putz verwendet natürliche Bindemittel wie z. B.:

  • Kalk
  • Zement
  • oder Sand.

Kunstharzputze hingegen verwenden künstliche Bindemittel, meist auf Rohölbasis.

Fassadenputz - mineralischer Putz - Fassadensanierung in Halle, Leipzig und Umgebung

Der mineralische Putz weist folgende Eigenschaften auf

Bindemittel: Als Bindemittel werden natürliche Rohstoffe verwendet. Entweder mineralische oder anorganische Stoffe wie zum Beispiel: Kalk, Zement oder Sand.

Eigenschaften: Der mineralische Putz ist besonder widerstandfähig gegenüber Algen, Bakterien und Schimmelbefall.

Er ist Fiffusionsoffen und Feuchtigkeitsregulierend.

Verarbeitung: Bei der Verarbeitung müssen Sie mit einem längeren Trocknungsvorgang rechnen.

Die Putzschichtdicke bei mineralischem Putz beträgt etwa 1,5 cm.

Er haftet auch nicht auf jedem Untergrund. Eine Vorbehandlung des Untergrundes ist zum Teil notwendig. Dadurch ist die Verarbeitung aufwändiger als beispielweise beim Kunstharzputz.

Hinweise: Aufgrund seiner Eigenschaften ist ein mineralischer Putz rissanfälliger als der Kunstharzputz.

Innenputz – Für ein perfektes Wohnerlebnis und ein gutes Raumgefühl

Innenputz - Dekorputz, Putzstrukturen und vieles mehr

Exklusive Wohnerlebnisse und ein gutes Raumgefühl

Für ein behagliches Wohnerlebnis sind viele Faktoren ausschlaggebend. Sie möchten sich zu Hause wohlfühlen. Für Ihr Wohlbefinden und auf Ihre Gesundheit hat die Raumluft einen großen Einfluss.

Wenn zum Beispiel der Innenputz Feuchtigkeit aufnehmen kann, dann ist er schimmelhemmend. Damit ist ein solcher Putz auch für Allergiker geeignet und sorgt für ein gesundes Raumklima.

Die Wahl des richtigen Materials für das Verputzen Ihren Innenwände ist somit entscheidend für Ihr Wohlbefinden.

Aufgaben des Innenputzes

Neben dem optischen Eindruck und dem Raumklima hat ein Innenputz noch zahlreiche weitere Aufgaben:

  • Ausgleich von Unebenheiten des Untergundes
  • Wärmedämmung
  • Schalldämmung
  • Luftdichtigkeit
  • Untergrund für Tapeten oder Farben

Mit unterschiedlichen Oberflächenstrukturen können Innenputze auch vortrefflich als Gestaltungsmittel eingesetzt werden. Ob zurückhaltend modern, exclusiv, mediteran oder rustikal – mit der passenden Oberflächenstruktur und Farbe lässt sich jeder Stil optimal unterstreichen.

Machen Sie Ihre Innenräume zum individuellen Wohnerlebnis!

Innenputz - Für ein perfektes Wohnerlebnis und ein gutes Raumgefühl - Termin Bau Halle - Ihre Baufirma in Halle und Leipzig

Termin Bau Halle - Ihre Baufirma in Halle und Leipzig

Mauerwerk verputzen – Innen- und Aussenputz für Ihr Haus, Ihre Wohnung

Verputzen von Wänden und Mauern

Bevor Sie mit dem Verputzen beginnen, müssen Sie sich für einen Wandputz entscheiden. Welches Material Sie dafür verwenden ist natürlich auch davon abhängig, ob Sie eine Aussen- oder Innenwand verputzen möchten.

Das Anbringen des Putzes bedarf schon etwas Übung, damit der Wandputz später als Untergrund für Tapeten und Farbe taugt. Kalkputz nimmt Schadstoffe und Belastungen wie Kohlendioxid und Schwefeldioxid auf und baut sie ab.  (mehr …)