Fassadenverkleidung aus Metall – Fassadensanierung in Halle, Leipzig und Umgebung

Fassadenverkleidung aus Metall - vielseitig und schön

Eine Fassadenverkleidung aus Metall ist weniger häufig anzutreffen als herkömmliche Materialien. Dennoch findet Metall bei der Gestaltung vieler Fassaden Einsatz. So werden Metalle wie Aluminium, Kupfer und Zink schon seit Generationen im Bauwesen verwendet.

Metalle lassen sich optimal bearbeiten und in nahezu jede Form bringen. Dadurch stellen Sie ein äußerst vielseitige Material dar. Das jedoch aussschließlich Metalle für Fassadenverkleidungen verwendet werden ist eher die Ausnahme. Oft werden die Metalle mit anderen Materialien kombiniert. Dennoch lassen Sie sich optimal für Fassadenverkleidungen einsetzen.

Fassadenverkleidung aus Metall - Fassadensanierung in Halle, Leipzig und Umgebung

Fassadenverkleidung mit schlichter Eleganz

Seit einiger Zeit erfreut sich Titanzink als Werkstoff wachsender Beliebtheit. Das Material besticht durch seine schlichte Eleganz und wird sowohl in der traditionellen, als auch in der modernen Architektur eingesetzt.

Das silber blank Titanzink setzt bereits kurz nach dem Einbau eine matt graue Patina an. Diese schützt das Material vor Witterungseinflüssen und gewährleistet eine lange Nutzungsdauer.

Fassadenverkleidungen aus Faserzementplatten – Fassadensanierung in Halle, Leipzig und Umgebung

Fassadenverkleidungen aus Faserzementplatten

Fassadenverkleidungen. Faserzementplatten werden bereits seit vielen Jahren im Fassadenbau eingesetzt.  Sie bestehen im Wesentlichen aus Zellulose und Zement und sind vielfach unter dem Handelsnamen Eternit bekannt. Bis in die 1970er Jahre wurde den Platten zur Armeirung Asbest beigemischt.  Heute ersetzen synthetische, organische Fasern aus Polyvinylalkohol die giftigen Asbestfasern.

Der Verbundwerkstoff besteht zu etwa 40 Prozent aus Portlandzement, außerdem aus Kalksteinmehl, recyceltem, zermahlenem Faserzementmaterial, Zellstofffasern, Wasser sowie Luft in Form mikroskopisch kleiner Poren.

Fassadenverkleidungen aus Faserzementplatten - Fassadensanierung in Halle, Leipzig und Umgebung

 

Fassadenverkleidung mit unendlichen Möglichkeiten

Der Werkstoff ist extrem wetterfest, langlebig und wirtschaftlich. Die Vielzahl von Format- und Farbvarianten bietet jedem Planer einen großen Gestaltungsspielraum. Darüber hinaus stehen diverse Befestigungssysteme zur Verfügung, die zusätzliche optische Varianten ermöglichen.

 

Fassadengestaltung mit Vormauerziegel – Fassadensanierung in Halle, Leipzig und Umgebung

Vormauerziegel für die Fassadengestaltung und Ihre Vorteile

Vormauerziegel und Klinker gelten als besonders resistent gegen starken Wind und Schlagregen.

Sie werden aus natürlichen Rohstoffen wie Ton, Lehm oder tonhaltigen Massen hergestellt. Das Gefüge ist dicht und druckfest. Es hat einen geringen Luftporenanteil und verfügt dadurch über eine geringe Dämmwirkung.
Die Lebensdauer ist sehr lang und eine Klinkerfassade nahezu wartungsfrei.

Vormauerziegel Garanten für Wertbeständigkeit und Ästhetik

Der Vormauerziegel wird auch heute noch traditionell produziert und verarbeitet. Als Gestaltungselement an der Fassade verleiht er dem Gebäude einen ästhetischen Eindruck. In Hinblick auf die Farbwahl und die Oberflächenstruktur wird ein breites Spektrum an Möglichkeiten geboten.

Die Fugen zwischen den Ziegeln können vor- oder zurückspringen oder mit der Fassade abschließen. Auf diese Weise erzeugen Sie ein Licht- und Schattenspiel. Dadurch wird der Gesamteindruck der Fassade bestimmt. Die Fassade kann je nach Gestaltung sowohl gleichmäßig oder lebhaft erscheinen.

Neben der Optik zeichnen sich Ziegelfassaden durch ihre Wertbeständigkeit aus. Sie sind äußerst langlebig, farbecht und nahezu wartungsfrei.