So sparen Sie auch bei steigenden Energiepreisen

Bei den Energiepreisen ist von Jahr zu Jahr eine Steigerung zu vermerken. Doch Sie können trotz der höhen Kosten sparen, indem Sie Ihren Heizwärmebedarf verringern.

Dank einer effizienten Dämmung können Sie dennoch Kosten sparen. Sie können den notwendigen Energiebedarf erheblich senken und bleiben so unabhängiger von steigenden Preisen im Energiesektor.

Unsere Tipps, wie Heizkosten sparen und unabhängig von Energiepreisen bleiben:

  • Heizkörper nicht zustellenUm effizient zu heizen, achten Sie darauf, dass Ihre Heizkörper nicht zugestellt sind. Also keine Möbel, dicke Gardinen oder Vorhänge vor die Heizungen. Dadurchfehlt die Luftzirkulation und die Heizwärme wird ineffizient genutzt.
  • Entlüften von HeizkörpernHeizkörper sollten in regelmäßigen Abständen entlüftet werden. Wenn Heizkörper anfangen zu gluckern oder nicht mehr richtig aufheizen, kann das eine Indiz für eine notwendige Entlüftung sein.

    Durch regelmäßiges Entlüften können HEizkosten um bis zu 15% gesenkt werden.

  • Richtiges LüftenIn einem 4-Personen-Haushalt verdunstentäglich ca. 10 l Wasser. Das richtige Lüften ist daher von erheblicher Bedeutung für das Raumklima und die Gesundheit.

Noch keine Kommentare bis jetzt.

Einen Kommentar schreiben