Sanierung Leipzig - Was Sie als Hausbesitzer tun müssen

Sanierung Leipzig. Wer eine Bestandsimmobilie besitzt, ist gesetzlich zu bestimmten energetischen Sanierungsarbeiten verpflichtet. So wurde es in der Energieeinsparverordnung (EnEV) festgelegt.

Wer nichts tut, riskiert ein Bußgeld.

Welche Sanierungspflichten habe ich?

Zu den Sanierungspflichten gehört es, die oberste Geschossdecke zu dämmen.

Was viele Eigentümer von Altimmobilien nicht wissen:

Sie sind verpflichtet, an ihrem Haus bestimmte energetische Sanierungen durchzuführen, sonst droht ein Bußgeld. Die Energieeinsparverordnung (EnEV) enthält einige Regelungen zur Sanierungspflicht von Altbauten.

Verstöße dagegen werden keinesfalls als Bagatelle betrachtet, sondern mit Bußgeldern von bis zu 50.000 Euro geahndet.

Sanierung Leipzig - Termin Bau Ihr Partner für Altbausanierung

Keine pauschale Pflicht zur Sanierung Leipzig

Zwar sind Altbau-Eigentümer nicht gezwungen, ihr Haus umfassend energetisch zu sanieren. Wenn Sie jedoch Sanierungsarbeiten beauftragen, so müssen diese den Vorgaben der EnEV entsprechen.

Ein Beispiel:
Wer mehr als zehn Prozent der Fassadenfläche seines Hauses erneuern lässt, muss diese auch dämmen.

Das bedeutet: Wird nur ein kleiner Riss ausgebessert, ist keine energetische Sanierung nötig, ist eine größere Fläche betroffen, so muss diese in ihrer Gesamtheit gedämmt werden.

Verzichtet ein Immobilienbesitzer in diesem Fall auf die Dämmung, kann ein Bußgeld in einer Höhe bis zu 50.000 Euro erhoben werden.

Quelle: bauen.de

Noch keine Kommentare bis jetzt.

Einen Kommentar schreiben